· 

Ängste überwinden

Leiden Sie unter Prüfungsangst / Redeangst / Höhenangst / Flugangst, Zukunftsangst, Angst in geschlossene Räume oder vor der Zukunft?

 

Wahrscheinlich haben auch Sie Strategien entwickelt, um entsprechen-den Ängsten aus dem Weg zu gehen, s.g. Vermeidungsverhalten. Gleichzeitig stellen Sie aber fest, dass die Ängste nicht kleiner, sondern immer grösser werden, dass sich Ihr Aktionsradius sogar immer weiter verkleinert.

 

Dass Sie Ängsten aus dem Weg gehen, ist verständlich, jedoch hat dies zur Folge, dass Sie keine Erfahrungen mehr machen, ob der jeweilige angstauslösende Reiz gleich stark bleibt oder gar kleiner geworden ist.

 

Ihre kognitive Überzeugung ist immer, dass die Angst gleich stark ist, oder gar stärker wird. Die negative Besetzung Ihre Angst bleibt also im Gehirn weiter bestehen. Laufen Sie weiter vor der Angst weg, behält diese ihre Macht über Sie. Sie sind weiter überzeugt, dass die Angst stark ist. Ihr Gehirn stellt sich quasi vor entsprechenden Situation schon auf eine eintretende Angst ein und natürlich tritt diese Angst ein, selbst wenn es objektiv keine Gründe dafür gibt.

 

Vielleicht haben Sie sogar schon versucht, sich Ihren Ängsten zu stellen, aber es hat nicht funktioniert? Mit Hypnose können Sie sich in einem sicheren Umfeld Ihren Ängsten stellen und genau so können Sie diese loslassen. Sogar in relativ schneller Zeit und mit wenigen Sitzungen.

Die Angst verliert die Macht über Sie und wird auf ein normales Mass der Angst, die wir alle als Schutzmechanismus benötigen, herunter gefahren.

 

Sich mit Hypnose der Angst stellen, funktioniert mit Ihrem Unterbewusstsein. Das UB arbeitet nämlich sehr viel schneller als Ihr Verstand, arbeitet mit Emotionen, die körperliche Reaktionen in Ihnen auslösen. https://www.hypnose-kammerer.ch/hypno-gesundheit/ängste-phobien/

Genau das ist der Weg, sich von Ängsten zu befreien. Weitere Informationen finden Sie in folgenden