· 

Schmerzwahrnehmung bei der Geburt

Die individuelle Schmerzwahrnehmung während einer Geburt wird von den eigenen Ängsten, aber auch von der Umgebung gesteuert.

Ist die Angst besonders gross, steigt auch das Schmerzem-pfinden. Hinzu kommt, dass durch den gesamten Ablauf in einem Spital das Bewusstsein geweckt wird, dass alle Ver-antwortung dem medizinischen Personal unterliegt und die Gebärende sich hierdurch oftmals hilflos fühlt.

 

Je natürlicher der Geburtsraum gestaltet ist, je weniger Blicke auf medizinische Instrumente fallen, je ruhiger und natür-licher gesprochen wird, desto leichter und schmerzfreier kann die Geburt ablaufen.

Wenn es möglich ist, sollten Sie im Geburtsraum eine Duftlampe/ ätherisches ÖL mit Ihrem Lieblingsduft haben. Duft ist der Sinn, der am intensivsten wirkt, direkt ins Gehirn geht. Wurde dieser Duft bereits Wochen vorher intensiv wahrgenommen und im optimalsten Fall, hypnotisch verankert, wird auch dieser dafür sorgen, dass Sie entspannter sind.

 

https://www.hypnose-kammerer.ch/hypnobirthing/