· 

Ihr Gehirn, ein Egoist

Vollgestopft mit mehr oder weniger Fachwissen, spult es seine Inhalte in immer gleicher Weise ab. Das mag ein Gefühl von Sicherheit erzeugen, wenn denn das Gehirn machen würde, was Sie wollen. Leider tut es das nicht, denn es macht zu über 90 % was es selbst will, aber sicher nicht was Sie wollen!

 

Ihr Gehirn ist eine Hochleistungsmaschine, die nicht aus-geschaltet werden kann. Es rattert täglich 24 Stunden vor sich hin, ohne Ihr Zutun, ja es ignoriert Ihre ureigenen Bedürfnis-se. Ehrlich gesagt, Ihr Gehirn interessiert sich nicht für Sie!

 

Das Gehirn produziert Gedanken in einer Art Dauerschleife und führt Sie an einer Art Nasenring durchs Leben. Es ist ausschliesslich mit sich beschäftigt und vertreibt sich seine Langeweile mit Dauergedanken. Gedanken, die Sie zu 90 % nicht einmal mitbekommen. Es sei denn, Sie fokussieren sich auf das, was Sie gerade denken.

 

Ihr Gehirn ist vollkommen emotionslos und produziert zu 70 % negative Gedanken «das kannst Du nicht – lass das – das schaffst Du nie – Feigling – Versager – Suchtbolzen – Trauerkloss - …………» und Sie bekommen nichts davon bewusst mit. Ihr Unbewusstes bekommt allerdings alles mit, registriert die aus den negativen Gedanken resultierenden Emotionen und speichert diese auf Ihrer Verhaltensfestplatte.

 

Sie sind Ihrem Gehirn völlig gleichgültig, es redet unentwegt mit sich selbst, damit es das tut, wofür es da ist: ständig vor sich hin zu laufen. Und es läuft und läuft und läuft, ohne Interesse an Ihren Bedürfnissen und Emotionen. Das menschliche Gehirn ist ein purer Egoist und weil es ständig läuft, es sozusagen nur mit sich selbst redet, hat es weder Zeit noch Interesse, sich um Ihre Bedürfnisse zu kümmern.

 

Und jetzt? Natürlich können Sie so weiter machen wie bisher, Ihr Gehirn ist es gewohnt, Dass Sie ihm das Steuer überlassen. Deshalb stehen Sie auch auf verlorenem Posten, wenn Sie z.B. mit dem Rauchen aufhören wollen, sich von Angstgedanken leiten lassen oder in die immer gleichen Stressfallen tappen.

Ihr Gehirn kaut Ihnen die immer gleichen Gedanken vor, damit Sie nichts verändern. Ihr Gehirn liebt es, Chef zu sein, zu machen was es will und Sie alt aussehen zu lassen. Und Ihr Gehirn tut das, weil es keine Emotionen kennt. Es nimmt weder Trauer, Wut, Frust noch Freude und Glücksgefühle wahr. Es läuft einfach. Sie aber sind ein emotionales Wesen, Sie fühlen, Ihr Unterbewusstsein fühlt. Sie glauben das nicht? Auch Sie kennen Situationen, wo sich plötzlich und ganz unerwartet ein Gefühl meldet, manchmal steigt für einen Sekundenbruchteil eine Träne auf, die Sie sich nicht erklären können und dann ist das Gefühl auch schon wieder weg. Ihr Unbewusstes hat etwas wahrgenommen, ein Gefühl, Ihr Unbewusstes ist Ihre Festplatte, Ihre emotionale Festplatte.

 

Und was ist jetzt zu tun?

Wie kommen Sie aus diesem Dilemma heraus? Übernehmen Sie das Steuer, nehmen Sie einzelne Gedanken bewusst wahr und dann gehen Sie auf Ursachensuche. Gehen Sie mit Hilfe von Hypnose in Trance und kommunizieren Sie mit Ihrem Unterbewusstsein. Entdecken Sie die Zusammenhänge, damit Sie Ihrem Gehirn sagen, wo es ab jetzt lang geht. Machen Sie sich auf den Weg und Sie werden frei sein!

 

Lösen Sie sich mit Hilfe Ihres Unbewussten vom Rauchen, falscher Ernährung, von Ängsten, Entdecken Sie neue Perspektiven, werden Sie selbstbewusster, lassen Sie Liebeskummer hinter sich und lernen Sie zu entspannen. Lassen Sie Krisen hinter sich, lösen Sie unbewusste Blockaden und erfüllen sich Ihren Kinderwunsch.

 

Und was wollen Sie jetzt verändern?