FAQ - Methoden: Hypnose | Entspannung | Coaching | R.E.S.E.T. | ...

Das Unterbewusstsein ist wie ein Fallschirm, erst wenn es geöffnet ist, kann es Sie perfekt unterstützen.

Was ist Hypnose

Hypnose ist ein altes und sehr bewährtes Heilverfahren, dass Sie an Innere Bilder, Gefühle und tief liegende Gedanken heranführt.  Im hypnotischen Zustand können verfestigte Muster, Glaubenssätze, Blockaden und längst überholte Überzeugungen dauerhaft verändert werden.

Im Trancezustand, der durch die Hypnose eingeleitet wird, tauchen Sie in Ihre Themen ein,  während die Außenwelt mehr und mehr ausgeblendet wird. Seit 2006 gehört Hypnose zu den wissenschaftlich anerkannten 

Therapiemethoden und wurde vom Wissenschaftlichen Beirat Psycho-

therapie (WBP) anerkannt. 

Kontraindikationen

geistiger Behinderung / schweren Depressionen/ bipolaren Störungen / Menschen, die vor kurzem einen Schlaganfall bzw. Herzinfarkt hatten/ Persönlichkeitsstörungen/  Epilepsie/ Menschen  die starke Psychopharmaka seit einem längeren Zeitraum einnehmen (individuelle Abklärung)

 


Ablauf von Hypnosetherapie

In der ersten Sitzung findet ein ausführliches Informationsgespräch statt, damit ich Sie so individuell wie möglich unterstützen kann. Ich kläre Sie über Hypnosetherapie auf und beantworte Ihre  Fragen. Im Anschluss findet eine erste Hypnose im Sitzen oder Liegen statt. 

Wie fühlt sich Trance an

Sie erleben nun den hypnotischen Trancezustand, in dem Sie auf Ihr Inneres fokussiert sind und gleichzeitig körperlich entspannen. 

Sie haben jederzeit alles unter Kontrolle und könnten eine Hypnose auch selbst unterbrechen.


Warum Hypnose?

 Hypnose-Therapie ist im Vergleich zu anderen Therapien schnell  und dauerhaft. Sie benötigen also je nach Schwere der Belastung nur zwischen

3 bis 9 Sitzungen (letzteres ist sehr selten).

Die klassische Psychotherapie benötigt im Vergleich zu Hypnose-Therapie zwischen 160 und 240 Sitzungen.


Bin ich willenlos?

Nein, Sie sind zu keiner Zeit willenlos, bekommen Alles mit und können sich auch im Anschluss an Alles erinnern. 


Schweigepflicht

Selbstverständlich bleibt alles, was in meiner Praxis gesprochen wird auch in der Praxis. Von Ihnen ausgefüllte Fragebögen oder anderweitige Notizen werden von mir vernichtet, sobald Sie Ihr Ziel erreicht haben. Niemals gebe ich Unterlagen von Ihnen oder Informationen über Sie weiter. Aus diesem Grund habe ich mich auch bewusst gegen eine Krankenkassenanerkennung entschieden, da mittlerweile immer mehr Institutionen an genau diesen Informationen interessiert sind.

Was geschieht mit meinen Daten

Haben Sie Ihr Ziel erreicht und Sie hatten Ihre letzte Sitzung, werden alle Daten/Unterlagen von mir fachkundig vernichtet. Wenn Sie meine Praxis erneut aufsuchen, werden daher neue Daten erhoben und nur für die Dauer Ihres settings sicher aufbewahrt.


Weitere Therapieformen mit denen ich arbeite

Hypnosetherapie ist meine vorrangige Arbeitsweise. Jedoch ergänze ich diese situations- und bedarfsabhängig mit weiteren Therapieformen, in denen ich ebenfalls  ausgebildet bin.

Weitere Informationen zu den einzelnen Therapieformen finden Sie auf meiner Seite Misophonie-Therapie.ch. Die  Erläuterungen auf dieser Seite beziehen sich zwar auf den Themenbereich Misophonie, sind aber genauso effektiv in anderen Themenbereichen wie Ängste, Rauchstopp, Abnehmen, Chirohypnose, Perspektiven, Burnout-Coaching.