"Hypnose, Ihre Unterstützung bei Ängsten und Phobien"

Prüfungsangst / Redeangst / Höhenangst / geschlossene Räume / Spinnen / u.v.m.


Ob Spinnen, dunkler Keller oder Menschenansammlungen, die meisten Menschen kennen Ängste. Angst ist normal und hat eine Warn- und

Schutzfunktion, um tatsächlichen Gefahren aus dem Weg zu gehen. Eine Vielzahl von Ängsten bekommt man mit  selbstentwickelten Strategien ganz gut in den Griff, doch können die  Ängste nicht mehr selber regulieren werden, verstärken und festigen sie sich mehr und mehr im Unter-bewusstsein. Sie beginnen allmählich den Alltag zu belasten, machen manchmal unfähig zur Handlung.  

 

Es kommt zu Angststörungen und diese äußern sich häufig nicht nur seelisch, sondern auch in körperlichen Symptomen wie Zittern, Schwitzen, erhöhtem Herz-schlag oder Schwindelgefühlen. Viele Klienten klagen über chronische Schmerzen, die von ihren Ängsten ausgelöst sein können. In analytischer Hypnose nähern Sie sich mehr und mehr der Ursache an, dieser ersten Situation, in der alles begann. Ganz allmählich werden Sie weitere Situationen erinnern, die zur Verfestigung der Angst geführt haben. Mit HypnoAnalyse lassen sich so Ängste und Phobien über Ihr Unter-bewusstsein vermindern bis vollkommen auflösen, denn analytische Hypnose ist der Zugang zu Ihrer Festplatte, die alles gespeichert hat.

 

Bei nachfolgenden Ängsten ist Hypnoanalyse ein gutes Werkzeug zur Befreiung von  Redeangst / Prüfungsangst / Höhenangst /Angst vor Aufzügen und anderen geschlossenen Räumen / soziale Phobien und Kontaktangst.   Hypnose, Deine Lösung