Praxis für Hypnose-Therapie                Sankt Gallen | Davos | Zürich                              Chur | Liechtenstein


Kinderhypnose - Stärkung für Kinderseelen

Ängste auflösen - Selbstvertrauen finden - Verhaltensbesonderheiten verändern - ....


Nehmen Sie nachfolgendes an Ihrem Kind wahr?

  • Ihr Kind will nicht alleine schlafen, zeigt Ängste und ist kaum ins Bett zu bekommen?
  • Ihr Kind hat Nachts Albträume oder nässt ein, ohne einen medizinischen Befund?
  • Schulprobleme, durch die Ihr Kind nicht mehr in die Schule will
  • Ihr Kind kann sich in der Schule nicht konzentrieren
  • Trotz Lernen versagt Ihr Kind bei Klassenarbeiten
  • Fehlt Ihrem Kind das notwendige Selbstvertrauen
  • Wird Ihr Kind gemobbt
  • Zeigt Ihr Kind unangemessenes Verhalten in der Familie und kann sich nicht an Regeln halten
  • Daumenlutschen/Nägelkauen
  • Zeigen sich bei Ihrem Kind erste Anzeichen von Miso-phonie?

Kinder & Jugendliche sind anders

Einerseits sind Kinder und Jugendliche sehr viel offener für Hypnose, da Ihnen der Trancezustand noch viel vertrauter ist, als Erwachsenen. Wir alle kommen mit der Fähigkeit zur Trance auf die Welt, bis zum 5./6. Lebensjahr befinden sich Kinder fast durchgängig in Trance. Danach kommen Kinder mehr und mehr in der Realität an, sind weniger in Tagträumen. 

 

Andererseits haben Kinder/Jugendliche ein völlig anderes Problemverständnis als Erwachsene, daher ist es so wichtig, mit Kind/Jugendlichem alleine zu arbeiten. Mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten heißt, sehr kreativ und einfallsreich zu sein.

 

Standardtherapie nach Vorgaben ist nicht möglich und auch wenig hilfreich. Kinder und Jugendliche leben zu großen Teilen in ihrer eigenen Welt und genau dort muss man sie abholen können.

 

Jede Sitzung ist sehr individuell auf Ihr Kind zugeschnitten und setzt voraus, einerseits sehr flexibel zu sein und sich auf die Kinder- und Jugendlichenwelt einlassen zu können. 

Ablauf

Sie kontaktieren mich zunächst telefonisch oder per Mail und teilen mir mit, was Ihnen an Ihrem Kind auffällt oder worin Sie es unterstützen möchten.Wenn die Thematik in meinen Fachbereich fällt, vereinbaren wir einen Ersttermin, bei dem 1 Elternteil zugegen ist. Wir führen ein Kennenlerngespräch um zunächst festzustellen, ob alle Seiten sich eine vertrauensvolle Zusammenarbeit vorstellen können.

 

Im Anschluss kläre ich über meine Vorgehensweise und Hypnosetherapie auf. Passt alles, werde ich ab dem Zeitpunkt mit Ihrem Kind alleine arbeiten, damit es sich völlig frei verhalten kann.

 

In meiner 30-jährigen Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hat sich  gezeigt, dass sobald Familienan-gehörige zugegen sind, das Verhalten des Kindes verändert ist, es sich nicht wirklich frei fühlt.

 

Auch Sie werden das immer wieder in unterschiedlichsten Situationen erleben. Wenn Ihr Sohn oder Ihre Tochter sich jedoch "unbeobachtet" von Familie fühlen, können sehr viel schneller Ergebnisse erzielt werden. Natürlich informiere ich Sie in Abständen über den jeweiligen Stand.

 

Die erste Sitzung dauert ca. 90 Minuten, Folgesitzungen je-weils 60 bis 90 Minuten. Folgesitzungen finden ausschließlich zwischen Ihrem Kind und mir statt.

Hinweis

Mit der Ausnahme bei der Thematik" Einnässen" arbeite ich frühestens mit Kindern ab dem 10. Lebensjahr.

Da ich auf eine fast 30-jährige pädagogisch Laufbahn zurück blicke,ist das für mich verantwortlich.

 

Sollte Ihr Kind jünger sein und unter einer Thematik stark lei-den, besteht die Möglichkeit, dass ich stellvertretend mit ei-nem Elternteil arbeite.

 

Bitte sprechen Sie mich darauf an.





Martina Kammerer, Hypnosetherapie, HypNOsmoke, Gewichtsreduktion mit Hypnose,Stressbewältigung,Energiemedizin "tibetische Klangschalenmassage, Praxis für Entspannung

HYPNOSE IST VERTRAUENSSACHE

Gerne begleite ich Sie in Ihrem Lösungsprozess. Vereinbaren Sie einen Termin über das Kontaktformular oder rufen Sie mich an: 

 

Hypnose-Therapie kann Sie auch in anderen Lebensbereichen optimal unterstützen