· 

Zigarettenfilter

Gehören auch Sie zu den Rauchern, die den Aschenbecher im Wagen nicht nutzen, weil es stinkt? Rauche Sie bei geöffnetem Fenster und kicken dann achtlos den Filter hinaus in die Umwelt? Zigarettenfilter sind Sondermüll. Die weltweit weggeworfenen Filter sind pro Jahr 750.000 Tonnen schwer.

 

Die Filter sind ein großes Müllproblem, viel schlimmer jedoch, sie sind ein Giftproblem, dass das Grundwasser verseucht. Allein eine einzige Kippe unbedarft weggeworfen, tötet innerhalb von 4 Tagen zahllose kleine Fische. Am Schlimmsten ist dabei wieder das Nikotin, denn es ist ein Nervengift.

 

Das was am Schluss in Ihre Lunge wandert, hat sich zuvor teilweise im Filter angesammelt und wird, einmal weggeworfen, ausgewaschen und landet so in Flüssen, Seen, Grundwasser. So landet es in Fischen und am Schluss ist dieses Gift Teil unserer Nahrungskette. Es dauert übrigens 15 Jahre, bis ein einziger Filter verrottet.